Projekt Horst Seehofer 

Modell der CSU Landesleitung in München 

 

Bild mit Tochter Elena, Frau Daniela und Ex CSU Chef und Deutschem Innenminister Horst Seehofer !

Er ist ein sehr ruhiger und sympatischer Zeitgenosse !

Anfang Dezember bekam ich eine E-Mail meines Modellbahnhändlers und langjährigen Beraters sowie Unterstützers Jens Schütze von Modellbahnen Leisnig, dass ich mich doch bitte umgehend bei ihm per Telefon melden soll.

Nach einem kurzen Telefonat wusste ich, dass eine Dame einen Modellbauer sucht, der für ihren Chef das Firmengebäude in 1:87 als Geschenk zum Abschied baut. Für mich war das erstmal nichts Ungewöhnliches und ich stimmt einem Telefonat mit der Dame zu, um Einzelheiten zu erfahren. Nach einem Telefonat und weiteren E-Mails wurde mir gesagt, dass es sich dabei um die „CSU-Landesleitung“ in H0 handelt. Daraufhin fiel bei mir der Groschen.

CSU? Modelleisenbahn? Chef? Dabei kann sich doch nur um Horst Seehofer handeln!

Wer in der Modellbahnszene unterwegs ist, weißt, dass Herr Seehofer ein großer Modellbahnfan ist und eine große H0-Anlage in seinem Ferienhaus besitzt.

Den Braten gerochen, meldete ich mich wieder bei meiner Auftraggeberin und wurde sofort um Geheimhaltung gebeten. Sie hatten bereits die bekanntesten Modellbauer Deutschlands anonym angefragt und alle haben aus Zeitgründen abgelehnt.

Ich war aber voller Optimismus und sagte zu. Es folgte ein Besuch in München, wo ich mich mit Fotos und Plänen vom Gebäude eindeckte.

Die Arbeit begann für mich erstmal ein Schreibtisch: Ich benötige zwei Tage, um das Originalmaß in 1:87 zu berechnen, da der Plan nicht im Maßstab war. Danach erfolgte die Materialbestellung bei Architekturbedarf.de 

Was in dem Gebäude an Arbeit steckte, wissen nur erfahrene Modellbauer und Herr Seehofer wie er mir beim Gespräch auf dem CSU-Parteitag mitteilte. 

Wir haben 180 SMD LEDs einzeln verbaut, die via Fernbedienung geschaltet werden können und das über 3 Kanäle. Das bedeutet, dass einzelne Räume gemischt beleuchtet werden können. Die CSU-Logos wurden einzeln gestaltet. Eine Vakuum-Belüftung in der doppelten Bodenplatte eingebaut. Dafür habe ich einen doppelt starken Grafikkarten Radiallüfter verbaut, der über Schächte eventuell entstehende Wärme über die Decken in Luftschächten nach unten absaugt und aus den Gebäuden führt. Dies ist auf der Rückseite des Gebäudes zu erkennen.

Wir haben 3 Wochen ohne Unterbrechung an dem Modell gearbeitet. Bis zu 16 Stunden pro Tag waren normal. Auch an Feiertagen und Sonntagen wurde gearbeitet.

 Lieferung : 

Die Lieferung nach München erfolgte kurz nach Fertigstellung ,dort brachten wir das Modell in die CSU Landesleitung.

Ein Fotograf machte einige Aufnahmen des Modellhauses. Nach und nach füllte sich der Raum mit wichtigen Mitarbeitern/Abteilungsleitern der CSU. Ich sah die Anspannung der Gesichter in Lächeln und Begeisterung umschlagen. Nur meins nicht! Ich war einfach zu angespannt. Ich habe das Bild mit Absicht in der Diashow gelassen weil so jemand aussieht, der sich zum Grundsatz gemacht hat: Geht nicht gibts nicht und diese Einstellung kann einem manchmal schon einiges abverlangen. 

Nachdem ich also die ganze Begeisterung und Komplimente einkassiert habe, fuhr ich mit Sohn und Frau nach Hause und gönnte mir ein eiskaltes Bier! Das erste Bier nach Wochen! Erst nach ca. 30 min. fiel die Anspannung der letzten Wochen und ein lange andauerndes Lächeln fand Platz in meinem Gesicht.

Dieses Projekt hat all mein Wissen, viele Nerven und Zeit gekostet!  Aber ein solches Projekt ist halt nun mal wichtig um sein können unter Beweis zu stellen und Herr Seehofer sollte sein Geschenk bekommen!

Nur aufgrund meiner Erfahrungen als Handwerker, meinem 3D-Vorstellungsvermögen und meiner ausgeprägten Fantasie haben es möglich gemacht, dieses Gebäude so schnell zu erstellen! Es unterscheidet sich nicht von der Bauweise in Stahlbeton vom Original.

Am 19.1.19 war ich dann mit Frau und meiner Tochter Elena, die ein unverzichtbarer Teil meines Modellbau-Unternehmens geworden ist, auf dem CSU Parteitag eingeladen.

Ein unvergesslicher Tag, zwischen unzähligen prominenten Politikern, die jeder aus dem Fernsehen kennt. Zum Beispiel Dr. Markus Söder, Dr. Edmund Stoiber, Manfred Weber und natürlich Horst Seehofer. Diesen Tag werde ich noch lange in Erinnerung behalten und ich habe auch etwas Wichtiges gelernt: Es ist nicht leicht, es jedem recht zu machen! Aber wer an seine Ziele und Träume glaubt, alles gibt was er hat, wird mit seinem Leben zufrieden sein!

 

Gruß

Steve